«JENSEITIG»

Das Duo OHNE ROLF nimmt sich mit seinen Plakaten im fünften Stück den grossen Daseins-Fragen an: Was macht das Leben lesenswert? Können bedruckende Erinnerungen verblassen? Und gibt es ein Nachwort, wenn die Tinte ausgeht?

In «Jenseitig» ist der eine Blattländer tot, der andere lebt, ist aber todtraurig und einsam – während sich das Publikum königlich amüsiert.

Urmenschliche, existentielle Themen werden bei OHNE ROLF zu leichtgeblätterter, absurder Komik. Ein überraschender Balanceakt zwischen Diesseits und Jenseits.

Text & Spiel: Christof Wolfisberg, Jonas Anderhub

Regie & Dramaturgie: Dominique Müller

Share

Keine Kommentare

Schreiben Sie als erster einen Kommentar...

Kommentar schreiben (Email wird nicht publiziert)

*Ihre Email ist nicht sichtbar