16.10.2020

Theater Duo Fischbach schliesst ab sofort die Tore und erarbeitet neue kulturelle Wege im selben Gebäude – versucht es zumindest….
Liebe Theater Duo Fischbach Freunde
Covid-19 mit den ab heute geltenden neuen Regeln nun auch im Kanton Schwyz, zwingt nun auch das Theater Duo Fischbach erneut sofort zu Handeln und nach neuen Möglichkeiten zu suchen.
Nach reiflicher Überlegung und auch mit diversen Gesprächen mit der Kantons Polizei, dem Gesundheitsinspektorat des Kantons SZ, Abklärungen mit dem Regierungsrat durch die Polizei, sowie diversen Geschäftspartnern und auch im engeren Kreis inkl. Peter Freiburghaus und Antonia Limacher (Duo Fischbach), sind wir gezwungen ab sofort zu schliessen. Die Räumlichkeiten des Theater Duo Fischbachs sind schlichtweg nicht Coronatauglich. Kein Barbetrieb mehr, keine Aufenthaltsmöglichkeiten ausser auf dem gekauften Sitzplatz, keine Pause mehr bei der Show, trotz Maskenpflicht.
Würde sich Jemand nicht an die Regeln halten und ich würde dies nicht bemerken und aus irgendeinem Grund danach ein Covid-19 Fall nachgewiesen wird, gäbe es weitere erhebliche Folgen für das Theater, bis hin zu einer Geldstrafe. Ich würde Aufsichtspersonal benötigen was wiederum Finanziell einiges an Gelder verschlingt.
Die erforderlichen Massnahmen und die ausbleibenden Ticket Verkäufe inkl. der vielen Theaterbesuchern welche nun aus Gesundheitlicher Sorge um Rückerstattungen baten, zwang uns über die Bücher.
Es würde niemals reichen. Es würde die eisernen finanziellen Reserven welche von vielen Spendern und Unterstützer zurzeit noch vorhanden sind, in Kürze einfach aufbrauchen und dies für einen fast leeren Theatersaal mit sehr wenigen Zuschauern mit noch weniger Ausnahmen von Vorstellungen die zurzeit noch einigermassen gut Verkauft sind (ca. 4 von fast 40 Vorstellungen).
Und was dann?
Die Tatsache dass wir nicht wissen wie lange diese schlimme Situation bestehen bleibt erfordert genaue Planung. Es muss auch damit gerechnet werden, dass vielleicht viele Unterstützungsgelder im nächsten Jahr ausbleiben.
Das Theater Duo Fischbach so wie wir es alle kennen wird es nicht mehr geben. Jedoch sind wir am planen einer Umstrukturierung welche etwas Zeit benötigt. Ideen sind da, bedürfen jedoch Abklärungen in diversen Formen und auch etwas Zeit und speziell Geld, welches zurzeit „noch“ vorhanden ist.
Dies gilt es so einzusetzen dass die Möglichkeit besteht weiterhin kulturelles mit Namenhaften Künstler nach Küssnacht am Rigi zu holen.
Und dass dies sobald als möglich wieder so sein darf.
Bis dahin kann ich nur hoffen, dass Ihr alle gesund bleibt und mich im Namen vom Theater Duo Fischbach einfach einmal mehr Bedanke für all Euer Vertrauen und die stetige Unterstützung in jeglicher Form.
DANKE DANKE DANKE
Euer Theater Duo Fischbach / Jeannette Tanner
Und nun noch einige Infos betreffend Ticket Rückgabe:
 
  • Tickets welche im Theater bestellt und noch nicht abgeholt wurden, werden automatisch storniert.
  • Tickets welche im Theater gekauft wurden und auch dort bezahlt, bitte retournieren oder vorbei kommen. Diese werden vor Ort Rückerstattet. Bei grösseren Beträgen bitte Einzahlungsschein mitnehmen.
  • Tickets welche online über Ticketino gekauft wurden, werden von Ticketino zurückerstattet. Bitte beachten Sie deren Mails! (Ev. Auch im SPAM Ordner nachsehen)
  • Sämtliche Stornierungsgebühren übernimmt das Theater Duo Fischbach
  • Abonnementen dürfen sich direkt im Theater Duo Fischbach melden und den Rückerstattungsbetrag der bezahlten Tickets/Abonnements von den nicht mehr stattfindenden Vorstellungen einholen.
  • Sämtliche Gutscheine sind hiermit ab sofort verfallen.
Liebe Künstler und deren Agenturen:
 
Es ist „höhere Gewalt“ welche mich von allen Verträgen entbindet.
Es tut mir so unendlich leid.
Jedoch habe ich Euch auf dem Radar. Und sollte mir meine Idee und deren Umsetzung gelingen, werden wir uns zu gegebener Zeit wieder sehen…einfach in einer vielleicht etwas ungewohnten Form welche jedoch uns alle weiterhin Eure wunderschönen, bereichernden Vorstellungen verzaubern und geniessen lässt.

Möge es gelingen!

2 Kommentare

Liebe Jeannette

Vor vielen Jahren durften wir 2x auf eurer Bühne stehen und ich besuchte die eine oder andere Veranstaltung im Publikum. Eines der schönsten Theater in der Zentralschweiz. Ein Ort, wo „Herzblut“ spürbar ist. Umso trauriger die Nachricht, dass das Theater die Tore schliessen muss.
Wie aber aus dem Text hervorgeht, gibt es Perspektiven und Ideen.
So wünsche ich Dir und Euch viel Energie für den Wandel!
Herzliche Grüsse
Roli

Klapproth Tobias

Liebes Theater Team,
Wir (6 Personen) hatten grosse Vorfreude auf Sgt. Peppers mit secondhandorchestra und sassen bereits im Restaurant in Küssnacht, als wir von Eurer Schliessung erfuhren. Wir hatten zwar trotzdem einen schönen Abend, aber bedauern es sehr, dass diese Regeln nun zur Schliessund führen. Wir wünschen Euch viel Durchhaltewillen und viel Erfolg für eurern Neustart. Bitte benachrichtigt uns doch, falls wieder geöffnet wird, wir kommen gerne ein anderes Mal.
Herzliche Grüsse
Sabine Vogel & Tobias Klapproth

Kommentar schreiben (Email wird nicht publiziert)

*Ihre Email ist nicht sichtbar